Skip to main content

Steuerberater und Mitarbeiter

Wachstumschancengesetz (Jahressteuergesetz) 2023

Der Bundesrat wird das Jahressteuergesetz voraussichtlich am 15.12.2023 verabschieden.
Aufgrund der erheblichen Änderungsvorschläge des Bundesrates (vom 20.10.2023; Bundesrat 20_10_2023) und der Gegenäußerung der Bundesregierung vom 26.10.2023 (Deutscher Bundestag Drucksache 20/9006 (zu Drucksache 20/8628)) ist nicht auszuschließen, dass es im weiteren Gesetzgebungsverfahren noch zu deutlichen Änderungen kommen wird. Die Entwürfe liegen den Ausschüssen nochmals vor.

Mit unserem Seminar am Montag, den 18.12.2023, werden wir sie über das sodann gerade verabschiedete Gesetz informieren, damit sie anschließend gut informiert in die Weihnachtsfeiertage gleiten können. Vielleicht liegt ja auch das ein oder andere Geschenk der Bundesregierung unter diesem „Tannenbaumgesetz“…

Umso wichtiger erscheint es uns, sich bereits vor dem Jahreswechsel mit den geplanten Änderungen auseinanderzusetzen, weil es sich um ein breites Maßnahmenpaket mit diversen Einzeländerungen handelt. Der Seminarinhalt richtet sich hierbei nach den am Seminartag tagesaktuell geplanten Änderungen. Hervorzuheben sind hierbei insbesondere folgende Maßnahmen, die die Ertragsteuer, Lohnsteuer, Umsatzsteuer, Gewerbesteuer, das Verfahrensrecht sowie die Klimaschutzprämie beinhalten:

  • Einführung einer Investitionsprämie zur Beförderung der Transformation der Wirtschaft in Richtung von insbesondere mehr Klimaschutz

  • befristete Wiedereinführung der degressiven Absetzung für Abnutzung (AfA) für bewegliche Wirtschaftsgüter

  • befristete Einführung einer degressiven AfA für Wohngebäude

  • Stärkung der steuerlichen Forschungsförderung

  • Verbesserung des steuerlichen Verlustabzugs

  • Anhebung der Grenze für geringwertige Wirtschaftsgüter (GWG) auf 1 000 Euro und Verbesserung der Sonderabschreibung nach § 7g des Einkommensteuergesetzes (EStG) für mehr Liquidität bei kleinen und mittleren Unternehmen

  • Verbesserungen bei den Abschreibungsmöglichkeiten des Sammelpostens (§ 6 Absatz 2a EStG) für Zwecke des Bürokratieabbaus

  • Änderungen bei der Thesaurierungsbegünstigung (§ 34a EStG)

  • Steigerung der Attraktivität der Option zur Körperschaftsbesteuerung nach § 1a des Körperschaftsteuergesetzes (KStG)

  • Anhebung der Grenze für die Buchführungspflicht bestimmter Steuerpflichtiger (§ 241a des Handelsgesetzbuchs – HGB, § 141 der Abgabenordnung -AO) und der Grenze für die umsatzsteuerliche Ist-Besteuerung (Möglichkeit der Berechnung der Steuer nach vereinnahmten statt vereinbarten Entgelten) nach § 20 Satz 1 Nummer 1 des Umsatzsteuergesetzes – UstG

  • Digitalisierung des Spendenverfahrens – Anpassung des Zuwendungsempfängerregisters

  • Einführung einer Freigrenze für Einnahmen aus Vermietung und Verpachtung

  • Erhöhung des Schwellenwertes zur Befreiung von der Abgabe von vierteljährlichen Umsatzsteuer-Voranmeldungen von 1 000 Euro auf 2 000 Euro

  • Ausweitung der Pflicht zur Mitteilung von grenzüberschreitenden Steuergestaltungen auf innerstaatliche Steuergestaltungen

  • Einführung einer gesetzlichen Regelung zur verpflichtenden Verwendung von elektronischen Rechnungen zwischen inländischen Unternehmen

  • Anpassung der Zinsschranke an die EU-Anti-Steuervermeidungsrichtlinie

  • Einführung einer Zinshöhenschranke

  • Anpassung der Besteuerung von Renten aus der Basisversorgung

  • Anpassung der Abgabenordnung und anderer Steuergesetze an das Personengesellschaftsrechtsmodernisierungsgesetz (MoPeG) vom 10. August 2021 (BGBl. I S. 3436).

 

Seminardetails

Bezeichnung
WEB 858
Termine
18.12.2023, 09:00 - 11:00 Uhr
Seminarort
Online
Gebühr *
225 €
ermäßigt: 150 €
* Die Gebühren verstehen sich zzgl. USt. Die ermäßigte Gebühr gilt für Teilnehmer unserer StB-Arbeitskreise sowie deren Partner und Mitarbeiter. Änderungen vorbehalten

Weitere Informationen

  • Der persönliche Zugangslink und die Unterlagen werden per E-Mail ca. 2-3 Tage vor der Veranstaltung übersandt.
  • Der Online-Seminarraum ist webbasiert. Unterstützt werden alle Browser in der aktuellsten Version. Benötigt werden ein PC mit Lautsprechern und stabile Internetverbindung.
  • Seminarunterlagen im persönlichen Kundenkonto

Das Seminar wurde Ihrem Warenkorb hinzugefügt.

Das Seminar ist bereits in Ihrem Warenkorb!

Weiteres Seminar buchen Zum Warenkorb