+49 (0)211-86721 0 Enable JavaScript to view protected content.
Menü
Online-Seminar (WEB 832-21)

Die Körperschaftsteuer – Erklärung 2020 der GmbH - ONLINE-SEMINAR

  • Datum : Di, 20. April 2021
  • Uhrzeit: 09:00 – 16:00 Uhr
  • Seminarort: Online

Inklusive umfangreicher Arbeitsunterlagen.

345 € zzgl. gesetzl. USt
Teilnehmer-Gebühr

230 € zzgl. gesetzl. USt
für Teilnehmer unserer Steuerberater-Arbeitskreise, sowie deren Partner und Mitarbeiter

Teilnahme für: Steuerberater

Immer auf dem Laufenden:
Unser kostenloser Newsletter

Verlieren Sie nicht den steuerlichen Überblick und informieren sich über unser aktuelles Seminarangebot.

Unser kostenloser Newsletter informiert Sie regelmäßig per E-Mail über Produktneuheiten und Sonderaktionen. Ihre hier eingegebenen Daten werden lediglich zur Personalisierung des Newsletters verwendet und nicht an Dritte weitergegeben. Sie können sich jederzeit aus dem Newsletter heraus abmelden oder Ihre Einwilligung jederzeit per E-Mail an info(at)info-steuerseminar.de widerrufen. Ihre Daten werden nach Beendigung des Newsletter-Empfangs innerhalb von 1 Monaten gelöscht, sofern der Löschung keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen. Durch Absenden der von Ihnen eingegebenen Daten willigen Sie in die Datenverarbeitung ein und bestätigen unsere Datenschutzerklärung.



Hinweis: Sie können den Newsletter jederzeit abbestellen.

Die Körperschaftsteuer – Erklärung 2020 der GmbH - ONLINE-SEMINAR

Im Frühjahr 2021 ist es an der Zeit, anhand der neuen Erklärungsvordrucke die Körperschaftsteuer-Erklärungen 2020 zu erstellen.
Die wichtigsten Vordrucke sind erstmals für den VZ 2016 grundlegend neugestaltet worden.
Praktische Fragen im Zusammenhang mit verdeckten Einlagen sowie die Anwendung der Steuerbefreiung nach § 8 b KStG werden einschließlich des Ausweises in den amtlichen Vordrucken erläutert. Entsprechendes gilt für die Gefahren bei einer Anteilsübertragung durch den § 8 c KStG, allerdings abgemildert durch den möglichen Antrag auf einen fortführungsgebundenen Verlustvortrag nach dem § 8 d KStG.
Eine für den Mittelstand neue Fehlerquelle stellt die Feststellung des steuerlichen Einlagekontos iSd § 27 KStG dar.

SEMINARINHALT:
1. Allgemeine Hinweise zu den Steuererklärungen
2. Hinweise und typische Fehlerquellen
3. Der Ausschluss des Verlustabzuges nach § 8 c KStG und seine Vermeidung durch den § 8 d KStG
4. Abzug der verdeckten Einlagen bei der Einkommensermittlung in der Anlage GK
5. Steuerbefreiung nach § 8 b KStG (Anlage GK)

  • Anwendung bei Beteiligungserträgen und Anteilsveräußerungen
  • Behandlung von Gesellschafterdarlehen bei Körperschaften

6. Feststellung des steuerlichen Einlagekontos (Anlage KSt – 1 F)

  • Folgen einer unterbliebenen Erfassung v. Zugängen beim Einlagekonto
  • Keine Einlagenkontoverwendung für vGA nach BP

7. Sonstiges

  • Steuerrechtliche Anerkennung inkongruenter Gewinnausschüttungen
  • KapESt-Abzug bei Beteiligungserträgen von Holdinggesellschaften

8. Fallen und Neues beim Gesellschafter-Geschäftsführer

Immer auf dem Laufenden:
Unser kostenloser Newsletter

Verlieren Sie nicht den steuerlichen Überblick und informieren sich über unser aktuelles Seminarangebot.

Unser kostenloser Newsletter informiert Sie regelmäßig per E-Mail über Produktneuheiten und Sonderaktionen. Ihre hier eingegebenen Daten werden lediglich zur Personalisierung des Newsletters verwendet und nicht an Dritte weitergegeben. Sie können sich jederzeit aus dem Newsletter heraus abmelden oder Ihre Einwilligung jederzeit per E-Mail an info(at)info-steuerseminar.de widerrufen. Ihre Daten werden nach Beendigung des Newsletter-Empfangs innerhalb von 1 Monaten gelöscht, sofern der Löschung keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen. Durch Absenden der von Ihnen eingegebenen Daten willigen Sie in die Datenverarbeitung ein und bestätigen unsere Datenschutzerklärung.



Hinweis: Sie können den Newsletter jederzeit abbestellen.