+49 (0)211-86721 0 Enable JavaScript to view protected content.
Menü
Online-Seminar (WEB 831-21)

Grundsteuerreform - ONLINE-SEMINAR

  • Datum : Mo, 26. April 2021
  • Uhrzeit: 09:00 – 14:00 Uhr
  • Seminarort: Online

Inklusive umfangreicher Arbeitsunterlagen.

290 € zzgl. gesetzl. USt
Teilnehmer-Gebühr

195 € zzgl. gesetzl. USt
für Teilnehmer unserer Steuerberater-Arbeitskreise, sowie deren Partner und Mitarbeiter

Teilnahme für: Steuerberater

Immer auf dem Laufenden:
Unser kostenloser Newsletter

Verlieren Sie nicht den steuerlichen Überblick und informieren sich über unser aktuelles Seminarangebot.

Unser kostenloser Newsletter informiert Sie regelmäßig per E-Mail über Produktneuheiten und Sonderaktionen. Ihre hier eingegebenen Daten werden lediglich zur Personalisierung des Newsletters verwendet und nicht an Dritte weitergegeben. Sie können sich jederzeit aus dem Newsletter heraus abmelden oder Ihre Einwilligung jederzeit per E-Mail an info(at)info-steuerseminar.de widerrufen. Ihre Daten werden nach Beendigung des Newsletter-Empfangs innerhalb von 1 Monaten gelöscht, sofern der Löschung keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen. Durch Absenden der von Ihnen eingegebenen Daten willigen Sie in die Datenverarbeitung ein und bestätigen unsere Datenschutzerklärung.



Hinweis: Sie können den Newsletter jederzeit abbestellen.

Grundsteuerreform - ONLINE-SEMINAR

Von der Grundsteuer-Reform 2020 ist jeder betroffen. Egal, ob Eigentümer oder Mieter.

Die Grundsteuer-Reform 2020 verlangt neue Bemessungsgrundlagen für sämtliche wirtschaftliche Einheiten. Das bedeutet, es müssen 36.000.000 Bescheide mit den neuen Bemessungsgrundlagen, ebenso viele Grundsteuermessbescheide und danach noch einmal so viele Grundsteuerbescheide erteilt werden. Somit müssen rd. 108.000.000 Steuerbescheide erstellt und auf Richtigkeit überprüft werden.
Das Seminar erläutert die Notwendigkeit der Reform sowie das konkrete wertabhängige Gesetz des BMF. Die vom Steuerzahler zu erklärenden Daten werden ebenso wie die daraus resultierenden Berechnungsschritte im Ertragswert- und Sachwertverfahren einschließlich der Bewertung von unbebauten Grundstücken dargestellt.

Ferner zeigt das Seminar mit anschaulichen Praxisfällen auf, welche Belastungen künftig auf Bürgerinnen und Bürger zukommen. Zusätzlich wird auch die Bedeutung und die konkrete Umsetzung der aktuellen Länderöffnungsklausel erläutert und in welchen Ländern sie genutzt werden soll.

SEMINARINHALT:
1. Ausgangslage
2. Modelldiskussion
3. Gesetzgebungsverfahren zum Modell des Bundesfinanzministeriums
4. Konzeption des Bundes-Reformmodells
5. Bemessungsgrundlage bei unbebauten Grundstücken
6. Bemessungsgrundlage bei bebauten Grundstücken im vereinfachten Ertragswertverfahren
7. Bemessungsgrundlage bei bebauten Grundstücken im Sachwertverfahren
8. Konzeption der großen Länderöffnungsklausel
•    Flächenmodell Bayern
•    Bodenwertmodell Baden-Württemberg
•    Flächenfaktormodell Hessen
•    Wohnlagemodell Hamburg
9. Verfahrensregelungen
10. Beispiele zur Berechnung der Grundsteuer und Belastungsvergleich

Immer auf dem Laufenden:
Unser kostenloser Newsletter

Verlieren Sie nicht den steuerlichen Überblick und informieren sich über unser aktuelles Seminarangebot.

Unser kostenloser Newsletter informiert Sie regelmäßig per E-Mail über Produktneuheiten und Sonderaktionen. Ihre hier eingegebenen Daten werden lediglich zur Personalisierung des Newsletters verwendet und nicht an Dritte weitergegeben. Sie können sich jederzeit aus dem Newsletter heraus abmelden oder Ihre Einwilligung jederzeit per E-Mail an info(at)info-steuerseminar.de widerrufen. Ihre Daten werden nach Beendigung des Newsletter-Empfangs innerhalb von 1 Monaten gelöscht, sofern der Löschung keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen. Durch Absenden der von Ihnen eingegebenen Daten willigen Sie in die Datenverarbeitung ein und bestätigen unsere Datenschutzerklärung.



Hinweis: Sie können den Newsletter jederzeit abbestellen.