+49 (0)211-86721 0 Enable JavaScript to view protected content.
Menü
Online-Seminar (WEB 813)

Anzeigepflichten für Steuergestaltungen

  • Datum : Do, 01. September 2022
  • Uhrzeit: 16:00 – 19:30 Uhr
  • Seminarort: Online

Inklusive umfangreicher Arbeitsunterlagen.

285 € zzgl. gesetzl. USt
Teilnehmer-Gebühr

190 € zzgl. gesetzl. USt
für Teilnehmer unserer Steuerberater-Arbeitskreise, sowie deren Partner und Mitarbeiter

Teilnahme für: Steuerberater

Immer auf dem Laufenden:
Unser kostenloser Newsletter

Verlieren Sie nicht den steuerlichen Überblick und informieren sich über unser aktuelles Seminarangebot.

Ihre hier eingegebenen Daten werden lediglich zur Personalisierung des Newsletters verwendet und nicht an Dritte weitergegeben. Sie können sich jederzeit aus dem Newsletter heraus abmelden oder Ihre Einwilligung jederzeit, per E-Mail an info(at)info-steuerseminar.de, widerrufen.

Ihre Daten werden nach Beendigung des Newsletter-Empfangs innerhalb von 1 Monaten gelöscht, sofern der Löschung keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen. Durch Absenden der von Ihnen eingegebenen Daten willigen Sie in die Datenverarbeitung ein und bestätigen unsere Datenschutzerklärung.

Hinweis: Sie können den Newsletter jederzeit abbestellen.

Anzeigepflichten für Steuergestaltungen

Am 01.07.2020 ist die Mitteilungspflicht für grenzüberschreitende Steuergestaltungen in Kraft getreten. Zwischenzeitlich hat das BMF ein umfangreiches Anwendungsschreiben zur Neuregelung veröffentlicht, und dem BZSt liegen erste Praxiserfahren zum Meldeverfahren und zur Auswertung gemeldeter Gestaltungen vor.

Das Seminar gibt Ihnen einen umfassenden Überblick über die anzuzeigenden Gestaltungen, die weiteren Voraussetzungen der Mitteilungspflicht, das Zusammenspiel der Beteiligten und den Verfahrensablauf. Erfahren Sie, in welchen Fällen Mitteilungspflichten bestehen und wie Sie diese rechtssicher und effizient erfüllen. Damit vermeiden Sie Bußgelder, Haftungsrisiken und unnötige Prüfungsaufgriffe.

Seminarinhalt u.a.:

1. Gesetzliche Grundlagen

  • Die Richtlinie (EU) 2018/822 (DAC 6)
  • Die Umsetzung durch den nationalen Gesetzgeber
  • Welche Gestaltungen sind anzeigepflichtig?
  • Tatbestände der Mitteilungspflicht (Hallmarks)
  • Der Main-Benefit-Test
  • Zeitlicher Anwendungsbereich und Rückwirkung
  • Wer ist anzeigepflichtig?
  • Form und Inhalt der Mitteilung

2. Auswertungsmöglichkeiten der Finanzverwaltung

  • Rechtspolitischer Ansatz
  • Pflichtangaben in der Steuererklärung und Prüfung im Veranlagungsbezirk
  • Aufgriffe durch die Betriebsprüfung
  • Datenaustausch zwischen betroffenen Mitgliedstaaten

3. Strategische Überlegungen

  • Ausnahmen von der Anzeigepflicht
  • Übersicht über die Meldefristen
  • Sanktionen bei Nichterfüllung
  • In welchem Mitgliedstaat sollte die Anzeige erfolgen?
  • Anzeige vs. verbindliche Auskunft

4. Ausblick

  • Wann kommt die Anzeigepflicht für innerstaatliche Gestaltungen?

Immer auf dem Laufenden:
Unser kostenloser Newsletter

Verlieren Sie nicht den steuerlichen Überblick und informieren sich über unser aktuelles Seminarangebot.

Ihre hier eingegebenen Daten werden lediglich zur Personalisierung des Newsletters verwendet und nicht an Dritte weitergegeben. Sie können sich jederzeit aus dem Newsletter heraus abmelden oder Ihre Einwilligung jederzeit, per E-Mail an info(at)info-steuerseminar.de, widerrufen.

Ihre Daten werden nach Beendigung des Newsletter-Empfangs innerhalb von 1 Monaten gelöscht, sofern der Löschung keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen. Durch Absenden der von Ihnen eingegebenen Daten willigen Sie in die Datenverarbeitung ein und bestätigen unsere Datenschutzerklärung.

Hinweis: Sie können den Newsletter jederzeit abbestellen.