+49 (0)211-86721 0 Enable JavaScript to view protected content.
Menü
Tagesseminar (TS 462)

Betriebsprüfung durch die Deutsche Rentenversicherung

  • Datum : Do, 05. März 2020
  • Uhrzeit: 09:00 - 13:00 Uhr
  • Seminarort: Düsseldorf

Inklusive umfangreicher Arbeitsunterlagen, Seminargetränke und Kaffeepausen.

255 € zzgl. 19% USt
reguläre Teilnehmer-Gebühr

170 € zzgl. 19% USt
für Teilnehmer unserer Steuerberater-Arbeitskreise, sowie deren Partner und Mitarbeiter

Teilnahme für: Berufsträger und Mitarbeiter

Betriebsprüfung durch die Deutsche Rentenversicherung

Kompaktes Wissen für die Lohn- und Gehaltsabrechnung

Mindestens alle vier Jahre führt die Deutsche Rentenversicherung Betriebsprüfungen in Unternehmen durch. Spätestens wenn die Rentenversicherung eine solche Betriebsprüfung ankündigt, sollten Arbeitgeber sicher sein, dass alle Entgeltunterlagen vorhanden und inhaltlich korrekt sind.
Keine Betriebsprüfung ist wie die andere. Vor allem, wenn Sie noch keine mitgemacht haben, sind zu Beginn noch viele Fragen offen. Eine Betriebsprüfung in der Sozialversicherung kann unangenehme Folgen für die Betriebe haben. Um Überraschungen zu vermeiden, sollten sich die Arbeitgeber über ihre Rechte und Pflichten im Klaren sein.
Außerdem ist elementares Wissen über die sozialversicherungsrechtlichen Bestimmungen typischer Abrechnungssachverhalte enorm wichtig. Nur so können Sie in der täglichen Arbeit Fehler und hohe Nachforderungen vermeiden. In diesem Seminar zeigt Ihnen der Referent einige Prüfungsschwerpunkte und Stolperfallen auf und vermittelt Ihnen die notwendigen Fachkenntnisse.

Seminarinhalt:

1. Allgemeines zur Prüfung bei den Arbeitgebern 

2. Umfang der Betriebsprüfung - Folgeprüfung nach einer BP mit / ohne Beanstandungen

3. Entgeltunterlagen – Arbeitsverträge – Arbeitszeitnachweise - Aufzeichnungspflichten bei Minijobbern und Familienangehörigen – Ausnahme MiLoG

4. Rechte und Pflichten aller Beteiligten – Vorlage von Berichten zur LSt-Außenprüfung – Führung und Aufbewahrung von Lohnunterlagen – Konsequenzen bei Nichteinhalten - Schätzverfahren

  • Verjährung – Grundsatz – Große Verjährungsfrist – Hemmung der Verjährung
  • Säumniszuschläge
  • BP – Zusammenarbeit HZA und Steufa – Strafverfahren bei Beitragshinterziehung
  • Die elektronische Betriebsprüfung
  • Nach der Betriebsprüfung – Widerspruch – Fristen - Begründung

5. BP- Schwerpunkt

  • Grundlagen der Entgeltabrechnung
  • Mindestlohn (Anpassung 2020) 
  • Besondere Arbeitnehmergruppen (Minijobs / Niedriglohnsektor)