+49 (0)211-86721 0 Enable JavaScript to view protected content.
Menü
Tagesseminar (TS 458-21)

Elektronische Rechnung - Grundlagenseminar

  • Datum : Do, 26. August 2021
  • Uhrzeit: 14:00 – 18:30 Uhr
  • Seminarort: Düsseldorf

Inklusive umfangreicher Arbeitsunterlagen, Seminargetränke und Kaffeepausen.

290 € zzgl. gesetzl. USt
reguläre Teilnehmer-Gebühr

195 € zzgl. gesetzl. USt
für Teilnehmer unserer Steuerberater-Arbeitskreise, sowie deren Partner und Mitarbeiter

Teilnahme für: Steuerberater und Mitarbeiter

Immer auf dem Laufenden:
Unser kostenloser Newsletter

Verlieren Sie nicht den steuerlichen Überblick und informieren sich über unser aktuelles Seminarangebot.

Ihre hier eingegebenen Daten werden lediglich zur Personalisierung des Newsletters verwendet und nicht an Dritte weitergegeben. Sie können sich jederzeit aus dem Newsletter heraus abmelden oder Ihre Einwilligung jederzeit, per E-Mail an info(at)info-steuerseminar.de, widerrufen.

Ihre Daten werden nach Beendigung des Newsletter-Empfangs innerhalb von 1 Monaten gelöscht, sofern der Löschung keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen. Durch Absenden der von Ihnen eingegebenen Daten willigen Sie in die Datenverarbeitung ein und bestätigen unsere Datenschutzerklärung.

Hinweis: Sie können den Newsletter jederzeit abbestellen.

Werden Sie zum Experten und nehmen auch an unseren Folgeseminaren: "E-Rechnungen an öffentliche Auftraggeber 2021 - XRechnung" am 03.09.2021 und "Elektronische Rechnung - Aufbauseminar" am 15.09.2021 teil.

Elektronische Rechnung - Grundlagenseminar

Die Erleichterungen bei der Anwendung der neuen elektronischen Rechnung infolge der Steuervereinfachungen haben dazu geführt, dass sich die elektronische Fakturierung in Deutschland immer mehr durchgesetzt hat.
Laut Statistischem Bundesamt wird bereits mehr als jede zweite Rechnung in Deutschland elektronisch versandt. Auch kleine und mittelständische Unternehmen haben erkannt, dass durch das einheitliche elektronische Rechnungsformat (ZUGFeRD) erhebliche Kosteneinsparungen möglich sind. Im Webinar erhalten die Teilnehmer einen Kurzüberblick über den praktischen und rechtssicheren Umgang mit der elektronischen Rechnung.
Der Referent erläutert in prägnanter Form alle Anforderungen an die prüfsichere Erstellung und Archivierung ordnungsgemäßer Inlands- und Auslandsrechnungen. Anhand zahlreicher Beispiele und umfangreicher Checklisten im Debitoren- und Kreditorenbereich wird außerdem dargestellt, welche Abläufe und technischen Voraussetzungen im Unternehmen gegeben sein müssen, um erfolgreich auf die elektronische Fakturierung umzustellen.
Das Seminar richtet sich an Teilnehmer/innen, die die Grundlagen der elektronischen Rechnungslegung kennenlernen wollen.


Seminarinhalte:

1    Einleitung
2    Rechtliche Grundlagen und die Neuerungen ab 01.07.2011    

•    Änderung der MwStSysRL
•    Grundvoraussetzungen für eine anzuerkennende elektronische Rechnung:
•    Steuervereinfachungsgesetz 2011 vom 04.11.2011
•    Zusammenfassung der aktuellen Gesetzesvorgaben für E-Rechnungen
3    Anforderungen an die E-Rechnung aus den GoBD
•    Unveränderbarkeit (§ 146 Absatz 4 AO, § 239 Absatz 3 HGB)
•    Möglichkeiten zur Erzeugung der Unveränderbarkeit
•    Aufbewahrung (Rz. 113- 124 GoBD)
4    Praxis-Beispiel für das neue innerbetriebliche Kontrollverfahren
•    Speichertechnologien für die (revisionssichere) unveränderbare, elektronische Archivierung
•    WORM - Medien    
•    Neuere Technologien    
•    Abschluss Praxisbeispiel
5    Der elektronische Eingangsstempel
•    Möglichkeiten der E-Mail Aufbewahrung
•    Möglichkeit DMS
•    Möglichkeit Web-Download
•    Möglichkeit Scannen
6    Scannen von Papierdokumenten
•    Rechtliche Voraussetzungen aus den neuen GoBD
•    Vernichten der eingescannten Original-Papierdokumente
•    Keine Vernichtung folgender Originaldokumente erlaubt
•    Vernichtung der Originale aus steuerlicher Sicht und der ZPO:
•    Technische Richtlinie zum ersetzenden Scannen (BSI TR RESISCAN)    
•    Mobiles Scannen
•    Beispiele Anbieter mobile Scanner-Apps
•    Steuerliche Vorgaben mobiles Scannen
7    Fazit und Checklisten für die neuen Regelungen    
•    Checkliste Eingangsseite – Kreditoren:
•    Checkliste Ausgangsseite – Debitoren:
•    Checkliste zur Einführung eines DMS
8    Überprüfungs- und Sanktionsmöglichkeiten der Finanzverwaltung
•    Überprüfung der Pflichtvoraussetzung für eine korrekte Rechnung
•    Überprüfung der ordnungsgemäßen, unveränderbaren Archivierung
•    Überprüfung im Umsatzsteuer-Voranmeldungs-Verfahren    
•    Verfahrensdokumentation E-Rechnungs-Prozess
•    Ausdrucken von E-Rechnungen – GoBD vs. § 15 Abs.1 Nr.1 UStG
•    Zuschätzungsmöglichkeit    
•    Geldbuße nach § 26a UStG    

Immer auf dem Laufenden:
Unser kostenloser Newsletter

Verlieren Sie nicht den steuerlichen Überblick und informieren sich über unser aktuelles Seminarangebot.

Ihre hier eingegebenen Daten werden lediglich zur Personalisierung des Newsletters verwendet und nicht an Dritte weitergegeben. Sie können sich jederzeit aus dem Newsletter heraus abmelden oder Ihre Einwilligung jederzeit, per E-Mail an info(at)info-steuerseminar.de, widerrufen.

Ihre Daten werden nach Beendigung des Newsletter-Empfangs innerhalb von 1 Monaten gelöscht, sofern der Löschung keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen. Durch Absenden der von Ihnen eingegebenen Daten willigen Sie in die Datenverarbeitung ein und bestätigen unsere Datenschutzerklärung.

Hinweis: Sie können den Newsletter jederzeit abbestellen.