+49 (0)211-86721 0 Enable JavaScript to view protected content.
Menü
Tagesseminar (TS 449-21)

Arbeits- und Dienstvertragsrecht - Grundwissen

  • Datum : Do, 09. September 2021
  • Uhrzeit: 08:00 – 12:00 Uhr
  • Seminarort: Düsseldorf

Inklusive umfangreicher Arbeitsunterlagen, Seminargetränke und Kaffeepausen.

255 € zzgl. gesetzl. USt
reguläre Teilnehmer-Gebühr

170 € zzgl. gesetzl. USt
für Teilnehmer unserer Steuerberater-Arbeitskreise, sowie deren Partner und Mitarbeiter

Teilnahme für: Steuerberater

Immer auf dem Laufenden:
Unser kostenloser Newsletter

Verlieren Sie nicht den steuerlichen Überblick und informieren sich über unser aktuelles Seminarangebot.

Ihre hier eingegebenen Daten werden lediglich zur Personalisierung des Newsletters verwendet und nicht an Dritte weitergegeben. Sie können sich jederzeit aus dem Newsletter heraus abmelden oder Ihre Einwilligung jederzeit, per E-Mail an info(at)info-steuerseminar.de, widerrufen.

Ihre Daten werden nach Beendigung des Newsletter-Empfangs innerhalb von 1 Monaten gelöscht, sofern der Löschung keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen. Durch Absenden der von Ihnen eingegebenen Daten willigen Sie in die Datenverarbeitung ein und bestätigen unsere Datenschutzerklärung.

Hinweis: Sie können den Newsletter jederzeit abbestellen.

Werden Sie zum Experten und nehmen auch an unserem Folgeseminar: "Arbeits- und Dienstvertragliches Spezial-Know-How" teil. Bei Buchung beider Seminare erhalten Sie 10% Rabatt.

Arbeits- und Dienstvertragsrecht - Grundwissen

Ausweislich einer Studie des DStV sind Steuerberater und deren Mitarbeiter für über 70 % der Mandanten der wichtigste externe Berater, und das nicht nur bei steuerlichen Fragen. Vielmehr werden sie auch nahezu täglich mit mehr oder weniger komplexen arbeits- und dienstvertragsrechtlichen Beratungswünschen konfrontiert.
Das Vertrauen ehrt und ist wichtig für eine langfristige und erfolgreiche Mandatsbeziehung, stellt Kanzleien aber gleichzeitig auch vor enorme Herausforderungen.
Durch die separat buchbaren Seminare mit voneinander abgegrenzten Inhalten, erhalten die Teilnehmer das notwendige juristische Rüstzeug, um das Tagesgeschäft und Prüfsituationen rechtssicher zu bewältigen und unnötige Haftungsrisiken zu vermeiden. Umfanreiche Skripte mit Praxisbeispielen, Checklisten, Formulierungshilfen und Handlungsempfehlungen runden die Veranstaltungen ab.

SEMINARINHALT:
1. Arbeits- und Dientsvertragsrecht als ständiger Begleiter
•    Grenzen zulässiger Unterstützung
•    Maßnahmen zur Risikoreduzierung
•    Beratungsvermeidung ohne Mandatsverlust

2. Gemeinsamkeiten und Unterschiede zwischen Arbeits- und Dienstvertragsrecht
•    Überblick über die Kooperationsarten
•    Abgrenzung zu anderen Rechtsinstituten

3. Gründzüge der Vertragsgestaltung
•    Gesetzliche Vorgaben und Mindestinhalte
•    Besonders regelungsbedüftige Bereiche (z. B.: Befristungsabrede, Home-Office-Vereinbarung, Kurz-/Abrufarbeitsregelung, Lohngestaltung etc.)

4. Besondere Situationen im Kooperationsalltag
•    Entgeltfortzahlungsansprüche (Urlaub, Krankheit, vorübergehende Verhinderung)
•    Eltern-, Pflege-, (Brücken-) Teilzeitbegehren
•    Ausübung des Direktionsrechtes
•    Umgang mit Pflichtverletzungen

5. Alles rund um die Beendigung der Zusammenarbeit
•    Kündigungsarten, rechtliche Voraussetzungen und Formvorgaben
•    Gestaltung von Aufhebungs- und Abwicklungsvereinbarungen

6. Aus aktuellem Anlass
•    (geplante) Gesetzesänderungen
•    neue Rechtsprechung

Immer auf dem Laufenden:
Unser kostenloser Newsletter

Verlieren Sie nicht den steuerlichen Überblick und informieren sich über unser aktuelles Seminarangebot.

Ihre hier eingegebenen Daten werden lediglich zur Personalisierung des Newsletters verwendet und nicht an Dritte weitergegeben. Sie können sich jederzeit aus dem Newsletter heraus abmelden oder Ihre Einwilligung jederzeit, per E-Mail an info(at)info-steuerseminar.de, widerrufen.

Ihre Daten werden nach Beendigung des Newsletter-Empfangs innerhalb von 1 Monaten gelöscht, sofern der Löschung keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen. Durch Absenden der von Ihnen eingegebenen Daten willigen Sie in die Datenverarbeitung ein und bestätigen unsere Datenschutzerklärung.

Hinweis: Sie können den Newsletter jederzeit abbestellen.