+49 (0)211-86721 0 Enable JavaScript to view protected content.
Menü
Tagesseminar (TS 443)

Die neuen GoBD in der Praxis

  • Datum : Mi, 20. Februar 2019
  • Uhrzeit: 14:30 - 19:00 Uhr
  • Seminarort: Düsseldorf

Inklusive umfangreicher Arbeitsunterlagen, Seminargetränke und Kaffeepausen.

290 € zzgl. 19% USt
reguläre Teilnehmer-Gebühr

195 € zzgl. 19% USt
für Teilnehmer unserer Steuerberater-Arbeitskreise, sowie deren Partner und Mitarbeiter

Teilnahme für: Berufsträger und Mitarbeiter

Die neuen GoBD in der Praxis

Die GoBD haben weitreichende Anforderungen an die elektronische Buchführung, die Belege sowie die IT-Systeme: z.B. hinsichtlich Nachvollziehbarkeit (progressive und retrograde Prüfung des Buchungsbeleges), Dauer der Aufbewahrungsfrist, Aufbewahrung von aufzeichnungs- und
aufbewahrungspflichtigen Dokumenten, Verfahrensdokumentation, Datensicherheit usw. So sind z.B. die von allen Mandanten genutzten Office-Formate (Word & Excel) nur noch unter bestimmten Voraussetzungen laut GoBD einsetzbar. In der Konsequenz geraten daher bestimmte Thematiken stärker in den Fokus der Finanzverwaltung wie z.B. Buchungspraktiken, Vorsysteme, Verfahrensdokumentation.

Seminarinhalt:

  1. Aufbau der neuen GoBD und Besonderheiten
  2. Zeitpunkt des Buchens, der Aufzeichnung
  • Belegsicherung und Erfassung mittels DV-System
  1. Belegwesen (Belegfunktion)
  • Achtung: neue Praxiserfahrung im Bereich der Lohnsteuer
  1. Datensicherheit
  2. Unveränderbarkeit, Protokollierung von Änderungen
  • Vorerfassungen, Stapelbuchungen und spezielle Formate (Word & Excel)
  1. Archivierung und maschinelle Auswertbarkeit
  • Aufbewahrung von digitalen Handels- und Geschäftsbriefen & elektronischen Rechnungen
  • Elektronische Kontoauszüge
  1. Grundzüge zum Scannen und ersetzendes Scannen
  2. Verfahrensdokumentation:
  • Beispiel für den Aufbau einer Verfahrensdokumentation
  1. Sanktionen der Finanzverwaltung bei Verstößen gegen die GoBD
  2. Kassen: Aufzeichnungs- und Aufbewahrungspflicht der digitalen Grundaufzeichnungen