+49 (0)211-86721 0 Enable JavaScript to view protected content.
Menü
Tagesseminar (TS 438)

Sanierung durch Insolvenz

  • Datum : Di, 14. Mai 2019
  • Uhrzeit: 09:00 - 16:00 Uhr
  • Seminarort: Düsseldorf

Inklusive umfangreicher Arbeitsunterlagen, Seminargetränke und Kaffeepausen.

345 € zzgl. 19% USt
reguläre Teilnehmer-Gebühr

230 € zzgl. 19% USt
für Teilnehmer unserer Steuerberater-Arbeitskreise, sowie deren Partner und Mitarbeiter

Teilnahme für: Berufsträger

Sanierung durch Insolvenz

eine Darstellung der einzelnen Sanierungsinstrumente bei Einzelfirmen und Kapitalgesellschafften

Die Zeiten, als Konkurs und Zerschlagung als Synonyme galten, sind lange vorbei. Das neue Insolvenzrecht bietet eine Vielzahl unterschiedlicher Sanierungsoptionen, die die wirtschaftliche Krise zur Chance für einen Neustart machen können. Diesen Sanierungsoptionen ist die Möglichkeit gemein, den insolventen Rechtsträger zu entschulden, zugleich aber den Geschäftsbetrieb als zukünftige Erwerbsgrundlage dauerhaft zu erhalten. Das Seminar gibt einen Überblick über die rechtsformabhängig unterschiedlichen Instrumente und hilft steuerlichen Beratern, in der Krise der Mandanten rechtzeitig die richtigen Weichen zu stellen.

Seminarinhalt:

  1. Überblick über den Ablauf eines Regelinsolvenzverfahrens
  2. Möglichkeiten für eine dauerhafte Betriebsfortführung nebst Entschuldung
  • Natürliche Personen (inkl. Freiberufler und Einzelfirmen)
    - Vorzeitige Beendigung des Insolvenzverfahrens
    - Freigabe des GeschäftsbetriebsInso
    - lvenzplanverfahren
    - Möglichkeiten und Grenzen der Sanierung durch Plan
    - Wichtigkeit für vermögensbetreuende Freiberufe
  •  Juristische Personen (inkl. Personengesellschaften)
    - Insolvenzplanverfahren
    - Rechtliche Voraussetzungen für die Eigenverwaltung
    - Rechtliche Voraussetzungen für das Schutzschirmverfahren