+49 (0)211-86721 0 Enable JavaScript to view protected content.
Menü
Tagesseminar (TS 416)

Betriebsprüfung - Anpassung nach einer Außenprüfung

  • Datum : Mi, 22. Mai 2019
  • Uhrzeit: 09:00 - 15:00 Uhr
  • Seminarort: Düsseldorf

Inklusive umfangreicher Arbeitsunterlagen, Seminargetränke und Kaffeepausen.

300 € zzgl. 19% USt
reguläre Teilnehmer-Gebühr

200 € zzgl. 19% USt
für Teilnehmer unserer Steuerberater-Arbeitskreise, sowie deren Partner und Mitarbeiter

Teilnahme für: Berufsträger

Betriebsprüfung - Anpassung nach einer Außenprüfung

Sehr häufig stellt sich für Berufspraktiker(innen) die Frage, wie und mit welcher Systematik müssen nach einer Außenprüfung „BP-Anpassungen“ an die bereits erstellten und veranlagten Anschlussjahre vorgenommen werden.
Da BP-Anpassung nach einer Außenprüfung regelmäßig nur eine Anpassung der steuerlichen Bilanzierung und Gewinnermittlung erfordern, muss jedoch auch stets überprüft werden, ob und inwieweit die handelsrechtliche Rechnungslegung mit Wirkung für die Zukunft korrigiert werden muss. Das Seminar soll Ihnen die Systematik und die Arbeitstechnik vermitteln. Dabei werden auch die materiell-rechtlichen Grundlagen zur Berichtigung von Handels- und Steuerbilanzen erläutert.

Seminarinhalt:

  1. Analyse des BP-Berichts
  • Prüfungsberichte über steuerliche Außenprüfungen
  • Korrekturradius der Außenprüfung
  • Rechtsformbezogene Betrachtungen
  1. BP-Anpassungen nach vorheriger Außenprüfung
  • Rückwärtsberichtigung der Steuerbilanzen
  • Vermittlung der Arbeitstechnik
  • BP-Anpassungen mit Fallstudien
  1. Berichtigung von Handels- und Steuerbilanzen
  • Allgemeine Grundsätze und Begriffsbestimmungen
  • Berichtigung fehlerhafter Handels- und Steuerbilanzen
  • Nichtigkeit von Jahresabschlüssen
  1. Änderung/ Berichtigung der Steuerbilanz
  • Berichtigung fehlerhafter Steuerbilanzen
  • Objektiv und subjektiv geprägter Fehlerbegriff
  • Bilanzberichtigung und Veranlagungsberichtigung