+49 (0)211-86721 0 Enable JavaScript to view protected content.
Menü
Tagesseminar (TS 415)

Scheinselbständigkeit – Die Prüfungswelle rollt weiter!

  • Datum : Mi, 21. November 2018
  • Uhrzeit: 14:00 - 18:00 Uhr
  • Seminarort: Düsseldorf

Inklusive umfangreicher Arbeitsunterlagen, Seminargetränke und Kaffeepausen.

265 € zzgl. 19% USt
reguläre Teilnehmer-Gebühr

175 € zzgl. 19% USt
für Teilnehmer unserer Steuerberater-Arbeitskreise, sowie deren Partner und Mitarbeiter

Teilnahme für: Berufsträger und Mitarbeiter

Scheinselbständigkeit – Die Prüfungswelle rollt weiter!

Unternehmer oder tatsächlich doch Arbeitnehmer? Versicherungs- und Beitragspflicht von Gesellschaftern, Geschäftsführern und mitarbeitenden Familienangehörigen? Angesichts der neuen gesetzlichen Rahmenbedingungen, der verschärften Rechtsprechung, aber wohl sicher auch wegen der angespannten Sozialkassenlage, verwundert es nicht, dass das Thema immer stärker in den (Betriebs-) Prüfungsfokus rückt.

Wird die fehlerhafte Behandlung von Beschäftigungsverhältnissen festgestellt und trifft Sie oder Ihre Mitarbeiter hieran ein (Mit-) Verschulden, machen Sie sich schadensersatzpflichtig und gefährden das Mandat. Das Seminar stellt den aktuellen Gesetzes- und Rechtsprechungsstand dar und vermittelt ein Gefühl, wo Ihre Haftungsrisiken lauern und wie Sie diese minimieren können. Lösungsansätze für Ihre Mandanten zur Vermeidung von Scheinselbständigkeit und alles Wesentliche zum Statusfeststellungsverfahren runden die Veranstaltung ab.

Inhalt unter anderem:

  1. Prüfungs- und Beratungspflicht: Beraterrisiken und Maßnahmen zur Haftungsbegrenzung
     
  2. Abhängige Beschäftigung vs. Selbständige Tätigkeit: Abgrenzungskriterien und bedarfsgerechte Anpassungsmöglichkeiten
     
  3. Fehlbeurteilungen und deren Folgen: Arbeits-, sozialversicherungs- und steuerrechtliche Konsequenzen und deren optimale Behandlung
     
  4. Ablauf und Tücken von Statusverfahren: Verfahrensarten, -abläufe, -chancen und –risiken