+49 (0)211-86721 0 Enable JavaScript to view protected content.
Menü
Tagesseminar (TS 405)

Internationale Umsatzsteuer aktuell B2B & B2C

  • Datum : Mi, 23. März 2022
  • Uhrzeit: 9:00 – 17:00 Uhr
  • Seminarort: Düsseldorf

Inklusive umfangreicher Arbeitsunterlagen, Seminargetränke und Kaffeepausen.

435 € zzgl. gesetzl. USt
reguläre Teilnehmer-Gebühr

290 € zzgl. gesetzl. USt
für Teilnehmer unserer Steuerberater-Arbeitskreise, sowie deren Partner und Mitarbeiter

Teilnahme für: Steuerberater und Mitarbeiter

Immer auf dem Laufenden:
Unser kostenloser Newsletter

Verlieren Sie nicht den steuerlichen Überblick und informieren sich über unser aktuelles Seminarangebot.

Ihre hier eingegebenen Daten werden lediglich zur Personalisierung des Newsletters verwendet und nicht an Dritte weitergegeben. Sie können sich jederzeit aus dem Newsletter heraus abmelden oder Ihre Einwilligung jederzeit, per E-Mail an info(at)info-steuerseminar.de, widerrufen.

Ihre Daten werden nach Beendigung des Newsletter-Empfangs innerhalb von 1 Monaten gelöscht, sofern der Löschung keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen. Durch Absenden der von Ihnen eingegebenen Daten willigen Sie in die Datenverarbeitung ein und bestätigen unsere Datenschutzerklärung.

Hinweis: Sie können den Newsletter jederzeit abbestellen.

Internationale Umsatzsteuer aktuell B2B & B2C

Das Seminar gibt einen praxisbezogenen Gesamtüberblick über die Umsatzbesteuerung und die Rechnungslegungspflichten bei Lieferungen und sonstigen Leistungen mit Auslandsbeziehungen B2B und B2C. Die Referentin erläutert mit viel Praxisbezug die wichtigsten grenzüberschreitenden Sachverhalte und gibt Handlungsempfehlungen für die praktische Umsetzung.

Hintergrund:

Die internationalen Waren- und Dienstleistungsströme nehmen immer mehr zu und die Geschäftsvorfälle werden immer komplexer.  Die ständigen Änderungen in Gesetzen und Verwaltungsanweisungen, wie z.B. die Umsetzung der "Quick fixes" zum 1.1.2020 bei innergem. Lieferungen B2B sowie das JStG 2020 mit dem MwSt-Digitalpaket zum 1.7.2021 für B2C  machen es dem Praktiker nicht einfach, den Überblick zu behalten und sich rechtzeitig auf die Neuerungen einzustellen. Die korrekte  umsatzsteuerliche Abwicklung der Geschäftsvorfälle in Unternehmen stellen Unternehmen damit vor große Herausforderungen.Gleichzeitig gerät die Umsatzsteuer bei Betriebsprüfungen immer mehr in den Fokus der Finanzverwaltung.

Das Seminar eignet sich sowohl für Mitarbeiter/innen  in steuerberatenden Berufe als auch für Mandanten. Informieren Sie sich in einem interaktiven Seminar über die korrekte Abwicklung der Umsatzsteuer bei internationalen Geschäftsvorfällen.

Seminarinhalte:

1. Lieferungen mit EU- und Drittlandsbezug

Bewegte und unbewegte Lieferungen / Ort der Lieferung / Warenverkehr mit Drittlandsbezug
Warenverkehr in der EU mit den „Quick fixes“

  • Umsetzung der Neuregelungen vom 1.1.2020 für innergem. Lieferungen
  • Gelangensnachweise
  • Reihengeschäfte
  • Konsignationslager

2.  MwSt – Digitalpaket 1.7.2021 – Waren- und Dienstleistungsverkehr B2C

  • Die Fernverkäufe nach § 3c UStG
    Das OSS-Verfahren / Die Reihengeschäftsfiktion für elektronische Schnittstellen
  • Die Abwicklung der Umsatzsteuer in Fullfillmentstrukturen

3.  Dienstleistungen mit EU- und Drittlandsbezug

  • Dienstleistungsverkehr zwischen Unternehmern (B2B)
    Grundregel nach § 3a Abs. 2 UStG mit praktischen Beispielen
    Folgeänderungen für die Finanzbuchhaltung – Blick in die Vordrucke
    Wechsel der Steuerschuld – Reverse-Charge-Verfahren – Blick in die Vordrucke
  • Steuerrechtliche Behandlung inländischer Leistungserbringer im EU-Ausland und inländischer Leistungsempfänger bei ausländischem Leistungserbringer

Immer auf dem Laufenden:
Unser kostenloser Newsletter

Verlieren Sie nicht den steuerlichen Überblick und informieren sich über unser aktuelles Seminarangebot.

Ihre hier eingegebenen Daten werden lediglich zur Personalisierung des Newsletters verwendet und nicht an Dritte weitergegeben. Sie können sich jederzeit aus dem Newsletter heraus abmelden oder Ihre Einwilligung jederzeit, per E-Mail an info(at)info-steuerseminar.de, widerrufen.

Ihre Daten werden nach Beendigung des Newsletter-Empfangs innerhalb von 1 Monaten gelöscht, sofern der Löschung keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen. Durch Absenden der von Ihnen eingegebenen Daten willigen Sie in die Datenverarbeitung ein und bestätigen unsere Datenschutzerklärung.

Hinweis: Sie können den Newsletter jederzeit abbestellen.