+49 (0)211-86721 0 Enable JavaScript to view protected content.
Menü
Tagesseminar (TS 404)

Basiswissen zur Umsatzsteuer und aktuelle Entwicklungen 2019

  • Datum : Mo, 18. November 2019
  • Uhrzeit: 09:30 - 17:30 Uhr
  • Seminarort: Düsseldorf

Inklusive umfangreicher Arbeitsunterlagen, Seminargetränke und Kaffeepausen.

390 € zzgl. 19% USt
reguläre Teilnehmer-Gebühr

260 € zzgl. 19% USt
für Teilnehmer unserer Steuerberater-Arbeitskreise, sowie deren Partner und Mitarbeiter

Teilnahme für: Berufsträger und Mitarbeiter

Basiswissen zur Umsatzsteuer und aktuelle Entwicklungen 2019

Auffrischungsseminar für die Umsatzsteuer-Praxis „Back to basics & refresh“

Im Tagesgeschäft haben Sie in der Buchhaltung und Beratung für Ihren Mandanten ständig mit umsatzsteuerlichen Sachverhalten zu tun. Schnell kann eine falsche Beurteilung bzw. ein Übersehen von Fehlern zur Versagung des Vorsteuerabzugs, zum Verlust von Steuerbefreiungen, zu einer  Steuerschuld nach § 14c UStG etc. und damit zu hohen Nachforderungen und Zinsen führen.

Sie erhalten ein systematisches und verständlich aufbereitetes Basiswissen zu den wichtigsten Tatbeständen zur Umsatzsteuer und werden hierzu über die aktuellen Entwicklungen im
Umsatzsteuerrecht informiert. Ziel dieses Seminars ist es, für Mitarbeiter in der Buchhaltung und Beratung die wichtigsten erforderlichen Kenntnisse für die selbstständige Bearbeitung umsatzsteuerlicher Sachverhalte aus der täglichen Praxis aufzufrischen und mit aktuellen Hinweisen zu ergänzen.

Seminarinhalt u.a.:
1. Steuergegenstand
2. Lieferungen

  • Ort der Lieferung – Wo ist der Umsatz steuerbar und unterliegt der Besteuerung??
  • Warenverkehr in der EU mit Buch- und Belegnachweispflichten – Kurzhinweis

3. Dienstleistungen
4. Steuerbefreiungen und Option
5. Besteuerungsverfahren

  • Anzahlungsbesteuerung
  • Änderung der Bemessungsgrundlage – Storno und Teilstorno
  • Steuerschuldnerschaft des Leistungsempfängers – Überblick über das Reverse-Charge-Verfahren

6. Eingangs- und Ausgangsrechnungen

  • Überblick über die wichtigsten Neuerungen aus der Verwaltung und von den Gerichten
  • Rechnungsberichtigung

7. Vorsteuerabzug – Vorsteueraufteilung – Vorsteuerberichtigung