+49 (0)211-86721 0 Enable JavaScript to view protected content.
Menü
Tagesseminar (TS 409)

Schätzung der Besteuerungsgrundlagen in bargeldintensiven Betrieben

  • Datum : Di, 16. Mai 2023
  • Uhrzeit: 9:00 – 14:00 Uhr
  • Seminarort: Düsseldorf

Inklusive umfangreicher Arbeitsunterlagen, Seminargetränke und Kaffeepausen.

345 € zzgl. gesetzl. USt
reguläre Teilnehmer-Gebühr

230 € zzgl. gesetzl. USt
für Teilnehmer unserer Steuerberater-Arbeitskreise, sowie deren Partner und Mitarbeiter

Teilnahme für: Berufsträger und Mitarbeiter

Immer auf dem Laufenden:
Unser kostenloser Newsletter

Verlieren Sie nicht den steuerlichen Überblick und informieren sich über unser aktuelles Seminarangebot.

Ihre hier eingegebenen Daten werden lediglich zur Personalisierung des Newsletters verwendet und nicht an Dritte weitergegeben. Sie können sich jederzeit aus dem Newsletter heraus abmelden oder Ihre Einwilligung jederzeit, per E-Mail an info(at)info-steuerseminar.de, widerrufen.

Ihre Daten werden nach Beendigung des Newsletter-Empfangs innerhalb von 1 Monaten gelöscht, sofern der Löschung keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen. Durch Absenden der von Ihnen eingegebenen Daten willigen Sie in die Datenverarbeitung ein und bestätigen unsere Datenschutzerklärung.

Hinweis: Sie können den Newsletter jederzeit abbestellen.

Schätzung der Besteuerungsgrundlagen in bargeldintensiven Betrieben

Die jüngere Rechtsprechung des BFH hat dazu geführt, dass Finanzämter, Finanzgerichte und Angehörige steuerberatender Berufe sich intensiver als bisher mit Schätzungen auseinandersetzen müssen. Angefangen von der Schätzungsbefugnis über die Auswahl einer geeigneten Schätzungsmethode bis hin zu deren methodisch und rechnerisch zutreffenden Anwendung.

Im Seminar erhalten Sie einen fundierten Überblick über die anzuwendende Schätzungssystematik. Dabei zeigt der Referent auch auf, welche freiwilligen Aufzeichnungen die Richtigkeit der aufgezeichneten Betriebseinnahmen untermauern können.

SEMINARINHALT:

  1. Nehmen Sie sich aus dem Fokus!
  • Vermeidung vn Schätzungen im Vorfeld
  • Vrsorgemaßnahmen im Betrieb
  • Neue Belegkultur erfrderlich (Prüfsoftware AmadeusVerify)
  1. Schätzung – wann wird es ernst?
  • Richtigkeitsvermutung und Methden der Widerlegung
  • Erweiterung der Schätzungsbefugnisse (DAC 7)
  1. Schätzungsbefugnis dem Grunde nach 
  • Schätzung bei frmell ordnungsmäßigen Büchern und Aufzeichnungen!?
  • Schätzung bei frmell nicht ordnungsmäßigen Büchern und Aufzeichnungen
  • Checkliste zur Vrbereitung auf Betriebsprüfung und Kassen-Nachschau
  1. Schätzungsbefugnis der Höhe nach
  • Schätzungsmethden, -reihenfolge und Begründungspflichten
  • Schätzungsrahmen und Unschärfen
  • „Must have“: Schutz durch freiwillige Aufzeichnungen
  1. Steuerliche & außersteuerliche Rechtsfolgen
  2. Rechtsprechungsübersicht (chronologisch/tabellarisch)
  3. (Noch) anhängige Verfahren: Wo sich Rechtsbehelfe nachträglich lohnen können…

Immer auf dem Laufenden:
Unser kostenloser Newsletter

Verlieren Sie nicht den steuerlichen Überblick und informieren sich über unser aktuelles Seminarangebot.

Ihre hier eingegebenen Daten werden lediglich zur Personalisierung des Newsletters verwendet und nicht an Dritte weitergegeben. Sie können sich jederzeit aus dem Newsletter heraus abmelden oder Ihre Einwilligung jederzeit, per E-Mail an info(at)info-steuerseminar.de, widerrufen.

Ihre Daten werden nach Beendigung des Newsletter-Empfangs innerhalb von 1 Monaten gelöscht, sofern der Löschung keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen. Durch Absenden der von Ihnen eingegebenen Daten willigen Sie in die Datenverarbeitung ein und bestätigen unsere Datenschutzerklärung.

Hinweis: Sie können den Newsletter jederzeit abbestellen.