+49 (0)211-86721 0 Enable JavaScript to view protected content.
Menü
Tagesseminar (MAS 5)

Elektronische Rechnung - Grundlagenseminar

  • Datum : Do, 04. Juni 2020
  • Uhrzeit: 18:00 - 21:00 Uhr
  • Seminarort: Düsseldorf

Inklusive umfangreicher Arbeitsunterlagen, Seminargetränke und Kaffeepausen.

75 € zzgl. 19% USt
reguläre Teilnehmer-Gebühr

Teilnahme für: Mandanten-Seminar

Elektronische Rechnung - Grundlagenseminar

Die eingeführten Gesetzeserleichterungen bei der Anwendung der neuen elektronischen Rechnung durch das Steuervereinfachungsgesetz 2011 haben dazu geführt, dass sich die elektronische Fakturierung in Deutschland durchgesetzt hat.

Auch für kleine und mittlere Unternehmen ergeben sich dabei z.B. durch das neue elektronische
Rechnungsformat (ZUGFeRD) erhebliche Kosteneinsparungen. Laut Statistischem Bundesamt hat die elektronische Rechnung bei Unternehmen mit 10 bis 49 Beschäftigten bereits einen Anteil von mehr als 50 % erreicht.

Im Seminar wird der gesetzeskonforme Umgang mit der elektronischen Rechnungslegung erläutert. Dazu zählen die grundlegenden Anforderungen an die prüfsichere Erstellung von Rechnungen sowie die vom Gesetzgeber zwingend vorgeschriebene elektronische Archivierung. Hierbei wird herausgestellt, welche Abläufe und technische Voraussetzungen für das Arbeiten mit der elektronischen Rechnung notwendig sind.

Seminarinhalt u.a.:

  • Vorteile beim digitalen Rechnungsprozess
  • Zusammenfassung der rechtlichen Grundlagen
  • Praxisbeispiel für das Arbeiten mit der eRechnung
  • Grundzüge des Scannens und der anschließenden Vernichtung der Papier-Originale
  • Ausdrucken von elektronischen Rechnungen und Vorsteuerabzug?
  • ZUGFeRD – der einheitliche deutsche Rechnungsstandard
  • Aufbewahrungs- und Archivierungspflichten
  • Checklisten zur Umstellung auf die elektronische Fakturierung