+49 (0)211-86721 0 Enable JavaScript to view protected content.
Menü
Tagesseminar (MAS 07)

Elektronische Rechnungen in der Praxis

  • Datum : Do, 23. Juni 2022
  • Uhrzeit: 16:00 – 19:00 Uhr
  • Seminarort: Online

Inklusive umfangreicher Arbeitsunterlagen, Seminargetränke und Kaffeepausen.

160 € zzgl. gesetzl. USt
reguläre Teilnehmer-Gebühr

160 € zzgl. gesetzl. USt
für Teilnehmer unserer Steuerberater-Arbeitskreise, sowie deren Partner und Mitarbeiter

Teilnahme für: Steuerberater

Immer auf dem Laufenden:
Unser kostenloser Newsletter

Verlieren Sie nicht den steuerlichen Überblick und informieren sich über unser aktuelles Seminarangebot.

Ihre hier eingegebenen Daten werden lediglich zur Personalisierung des Newsletters verwendet und nicht an Dritte weitergegeben. Sie können sich jederzeit aus dem Newsletter heraus abmelden oder Ihre Einwilligung jederzeit, per E-Mail an info(at)info-steuerseminar.de, widerrufen.

Ihre Daten werden nach Beendigung des Newsletter-Empfangs innerhalb von 1 Monaten gelöscht, sofern der Löschung keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen. Durch Absenden der von Ihnen eingegebenen Daten willigen Sie in die Datenverarbeitung ein und bestätigen unsere Datenschutzerklärung.

Hinweis: Sie können den Newsletter jederzeit abbestellen.

Elektronische Rechnungen in der Praxis

Vorgaben/ Rechtsprechung/ Versand/ Empfang/ neue Formate

Die elektronische Rechnung ist nach mehr als 10 Jahren endlich in allen Wirtschaftsbereichen angekommen.

Mit der gesetzlichen Verpflichtung auf der Eingangsseite eRechnungen anzunehmen, ist am 18.04.2020 die öffentliche Verwaltung auf Landesebene (Kommunen, Gemeinden etc.) als letzte, aber wichtige Wirtschaftskraft mit in den eInvoicing Kreislauf einbezogen worden. 
Der diesbezüglich, für die öffentliche Verwaltung, entwickelte Standard XRechnung ist jedoch zu 100 % konform mit dem bereits in Deutschland existierenden Rechnungsformat ZUGFeRD, so dass sich dank eines nun einheitlichen Standards ungeahnte, ja sogar grenzenlose Austauschmöglichkeiten entwickeln lassen. Durch Optimierung der Kreditoren- und Debitorenbuchhaltung bestehen jetzt einfache Möglichkeiten, um die eRechnung in automatisierte Rechnungsabläufe zu überführen.

SEMINARINHALT u. a.:
1.    Gesetzliche Vorgaben an die E-Rechnung
2.    Mögliche Rechnungsformate
3.    Aktuelle gesetzeskonforme Speichermöglichkeiten
4.    Praxisbeispiel für die E-Rechnung
5.    Scannen und Vernichten von Papier-Originalen
6.    Die E-Rechnung im ZUGFeRD – Format – ein Format für Alle
7.    X-Rechnung – neuer Standard für die öffentliche Verwaltung
8.    Aussichten: Entwicklung der E-Rechnung laut neuer Bundesregierung

Immer auf dem Laufenden:
Unser kostenloser Newsletter

Verlieren Sie nicht den steuerlichen Überblick und informieren sich über unser aktuelles Seminarangebot.

Ihre hier eingegebenen Daten werden lediglich zur Personalisierung des Newsletters verwendet und nicht an Dritte weitergegeben. Sie können sich jederzeit aus dem Newsletter heraus abmelden oder Ihre Einwilligung jederzeit, per E-Mail an info(at)info-steuerseminar.de, widerrufen.

Ihre Daten werden nach Beendigung des Newsletter-Empfangs innerhalb von 1 Monaten gelöscht, sofern der Löschung keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen. Durch Absenden der von Ihnen eingegebenen Daten willigen Sie in die Datenverarbeitung ein und bestätigen unsere Datenschutzerklärung.

Hinweis: Sie können den Newsletter jederzeit abbestellen.