Warenkorb Kundenkonto Login
Tagesseminar (TS 442)

Kassenprüfung Update 2018

  • Datum : Fr, 16. Februar 2018
  • Uhrzeit: 09:00 - 14:00 Uhr
  • Seminarort: Düsseldorf

Inklusive umfangreicher Arbeitsunterlagen, Seminargetränke und Kaffeepausen.

275 € zzgl. 19% Ust
reguläre Teilnehmer-Gebühr

185 € zzgl. 19% Ust
für Teilnehmer unserer Steuerberater-Arbeitskreise, sowie deren Partner und Mitarbeiter

Teilnahme für: Berufsträger und Mitarbeiter

Kassenprüfung Update 2018

richtig vorbereitet in die Kassennachschau

Kaum ein anderes steuerliches Thema wird kontroverser diskutiert als die Ordnungsmäßigkeit der Kassenführung. Die stetig ansteigende Prüfungsdichte macht es zu einer der zentralen Herausforderungen für steuerberatende Berufe. Im Seminar vermittelt Ihnen Dipl.-Finanzwirt (FH) Gerd Achilles das nötige Wissen, um ehrlichen Mandanten Schätzungen zu ersparen und so der Gefahr der Überbesteuerung entgegenzuwirken.
Ein Schwerpunkt des Seminars wird die Kassen-Nachschau ab 01.01.2018 sein. Was dürfen die Prüfer – was nicht?

Inhalt unter anderem:

1. Grundüberlegungen
• Handels- und steuerrechtliche Aufzeichnungspflichten
• Grund(buch)aufzeichnungsfunktion gem. GoBD

2. Steuerliche Ordnungsvorschriften i.S.d. §§ 145-147 AO

3. Kassenführung im Licht betrieblicher Abläufe
• Inhalt und Detailtiefe von (branchenspezifischen) Einzelaufzeichnungen

4. Offene Ladenkasse
• Geänderte Rechtslage seit 29.12.2016
• Formerfordernisse von Kassenberichten

5. Vorgelagerte Systeme
• Aufzeichnungs-, Aufbewahrungs- und Vorlagepflichten ab 01.01.2017
• Inhalt und Bedeutung von Verfahrensdokumentationen (Bedienungsanleitungen, Programmierprotokolle, etc.)

6. Handlungsempfehlungen
• Digitale Einzelaufzeichnungen vs. Offene Ladenkasse

7. Häufige Fehlerquellen

8. Kassen-Nachschau ab 01.01.2018
• Anlässe für Kassen-Nachschauen
• Vorbereitung des Mandanten auf eine Kassen-Nachschau
• Kassen-Nachschau am Beispiel eines Friseurbetriebs

9. Ausblick auf den 01.01.2020
• Gesetz zum Schutz vor Manipulationen an digitalen Grundaufzeichnungen
• Kassensicherungsverordnung vom 26.09.2017 und geplante Nachbesserungen