Warenkorb Kundenkonto Login
Tagesseminar (TS 461)

Umsatzsteuerliche Organschaft

  • Datum : Mi, 06. September 2017
  • Uhrzeit: 09:00 - 13:00 Uhr
  • Seminarort: Neuss

Inklusive umfangreicher Arbeitsunterlagen, Seminargetränke und Kaffeepausen.

240 € zzgl. 19% Ust
reguläre Teilnehmer-Gebühr

160 € zzgl. 19% Ust
für Teilnehmer unserer Steuerberater-Arbeitskreise, sowie deren Partner und Mitarbeiter

Teilnahme für: Berufsträger
Neues BMF-Schreiben vom 26.05.2017!

Umsatzsteuerliche Organschaft

Die umsatzsteuerliche Organschaft ist derzeit im Umbruch. Viele Urteile des EuGH und des BFH geben Anlass sich über Handlungsbedarf zu informieren. Vor dem Hintergrund, dass viele Konzernstrukturen in Organkreisen organisiert sind, ist es Ziel der Berater die aktuellen Entwicklungen im Auge zu behalten.

Gerade in Konstellationen, in denen nicht alle Beteiligten vorsteuerabzugsberechtigt sind, aber auch in Konzernstrukturen, in denen lediglich ein einheitliches Umsatzsteuer-Management gewünscht ist, bietet die umsatzsteuerrechtliche Organschaft einige Vorteile.
Die Veranstaltung vermittelt die Kenntnisse praxisnah anhand einer Vielzahl von Beispielen, stellt aktuelle Entwicklungen dar und gibt einen Ausblick auf anstehende Änderungen.

Seminarinhalt:

1. Voraussetzungen der Organschaft

2. Unternehmereigenschaft als Voraussetzung!?

3. Anforderungen an die Eingliederungsvoraussetzungen   

  • Organisatorische Eingliederung   
  • Finanzielle Eingliederung   
  • Wirtschaftliche Eingliederung

4. Auswirkungen der Organschaft / Umgang mit Fehlern und Rechnungsberichtigungen

5. Ausblick auf grenzüberschreitende Wirkungen der Organschaft  

  • Einbeziehung von Betriebsstätten in der Organschaft   
  • Die EuGH Rechtsprechung „Skandia“ und deren Folgen in Deutschland