Warenkorb Kundenkonto Login
Tagesseminar (TS 409)

GESTALTUNGEN ZWISCHEN GMBH UND PERSONENGESELLSCHAFT

  • Datum : Do, 19. Oktober 2017
  • Uhrzeit: 09:00 - 15:30 Uhr
  • Seminarort: Düsseldorf

Inklusive umfangreicher Arbeitsunterlagen, Seminargetränke und Kaffeepausen.

295 € zzgl. 19% Ust
reguläre Teilnehmer-Gebühr

195 € zzgl. 19% Ust
für Teilnehmer unserer Steuerberater-Arbeitskreise, sowie deren Partner und Mitarbeiter

Teilnahme für: Berufsträger

GESTALTUNGEN ZWISCHEN GMBH UND PERSONENGESELLSCHAFT

UMWANDLUNG, STILLE GESELLSCHAFT UND BETRIEBSAUFSPALTUNG

Inzwischen stellt sich in vielen Fällen die Frage nach der steueroptimalen Rechtsform von Unternehmen.

Das Seminar bietet dem steuerlichen Berater eine Hilfestellung und zeigt mögliche Risiken auf. So werden in einem Überblick anhand verschiedener Kriterien u.a. die Vor- und Nachteile der GmbH gegenüber einer Personengesellschaft sowie die Vorteile einer Betriebsaufspaltung oder einer stillen Gesellschaft mit einer GmbH dargestellt. Weiterer Schwerpunkt des Seminars sind die Steuerfolgen einer Umwandlung der GmbH in eine Personengesellschaft. Auch die Begründung oder Beendigung einer Betriebsaufspaltung ist mit Steuerrisiken verbunden. Darüber hinaus werden weitere für die Praxis bedeutsame Fragen aus den Bereichen der Betriebsaufspaltung und der GmbH & Still behandelt.

- Alles auf einen Blick – Seminarinfo und Anmeldebogen
hier zum Herunterladen...

Seminarinhalt:
1. Belastungsvergleiche der verschiedenen Rechtsformen
2. Umwandlung der GmbH in eine Personengesellschaft

  • Steuerliche Rückwirkung
  • Gewerbesteuerrisiken nach der Umwandlung (gefährliche Steuerfalle)
  • Beispiel zum Formwechsel einer GmbH in eine KG
  • Beratungsempfehlungen zur Umwandlung einer GmbH (Umwandlungsvorteile und Umwandlungsrisiken)

3. Betriebsaufspaltung

  • Anwendung des § 3 c Abs. 2 EStG auf Darlehen gegenüber der Betriebs-GmbH?
  • Büro- und Verwaltungsgebäude als wesentliche Betriebsgrundlage
  • Steuerneutrale Beendigung der Betriebsaufspaltung durch Einbringung des Besitzunternehmens in die Betriebs-GmbH

4. GmbH & Still

  • Abgrenzung typische und atypische Gesellschaft
  • Angemessenheit der Gewinnverteilung

5. Vorteile und Risiken einer körperschaftssteuerlichen Organschaft